Gitarre

Modellbau

OK, dieses Modell ist eigentlich keines. Passt aber nicht so richtig in eine andere Kategorie.

Ich wollte schon immer einmal eine Gitarre selbst bauen. Beim Versandhaus Thomann gibt es eine Harley Benton zum selbstbauen. Alle Teile sind natürlich vorgeschnitten aber Lackierung und Zusammenbau muss man selbst machen. Harley Benton ist die Eigenmarke von Thomann und für 110€ darf man natürlich nicht zu viel erwarten. Aber im Paket sieht alles ordentlich aus.

Dann kam natürlich die Frage, wie soll ich sie lackieren. Ich wollte erst einmal schauen, ob und wie ich das überhaupt hin bekomme. Also sollte es nicht zu aufwändig werden. Ich habe also zwei verschiedene Blautöne angemischt und mit der Airbrush gearbeitet. Ein großes Problem dabei ist der Ort wo man das macht. Eigentlich wäre es am Besten sowas draußen zu machen aber dann können sich schnell Staub und andere Verunreinigungen in die Farbe oder den Lack mischen. Da ich keinen Zugang zu einer Lackierkabine habe, musste der Keller her halten. Die Wände habe ich entsprechend abgeklebt. Ich arbeite übrigens beim Airbrushen immer mit einem sehr hochwertigen Atemschutz. Da die Gitarre an den Rändern aber ein Inlay hat, musste ich dieses erst einmal abkleben. Das war ziemlich aufwändig und am Ende nicht perfekt, da durch die Krümmung das Tape nicht 100% deckt.

Dann kam die Farbe drauf. Zunächst den Hals und die Rückseite in Dunkelblau und dann die Vorderseite in Hellblau. Danach mit unterschiedlichen Blautönen Verzierungen setzen.

Nachdem ich die Maskierung abgenommen hatte, zeigten sich doch einige Farbunterläufe.

Danach ging es ans Lackieren. Das habe ich mit mehreren Dosen Autolack gemacht. Es wurde zwar ganz gut glänzend aber so richtig krasser Hochglanz wollte mir mal wieder nicht gelingen. Auch nicht mit beständigem Nassschleifen und Polieren.

Schließlich noch der finale Zusammenbau. Das ging relativ einfach, die Teile haben gut zusammen gepasst und die Anleitung war verständlich.

Und so sieht sie jetzt am Ende aus:

Ich habe anstatt der mitgelieferten Humbucker 2 höherwertige EMG eingebaut. Letztlich hätte ich mir das sparen können. Die Gitarre klingt nicht wirklich gut, selbst mit den besseren Tonabnehmern. Sie spielt sich auch nicht wirklich gut und ist auch sehr schwer. Aber dennoch macht sie einen guten Eindruck und es war ein schönes Projekt.